Regeltest

PDF-Ausdruck

Frage 1:
Der Torhüter stoppt im Torraum einen rollenden Ball mit den Handflächen und wirft ihn nach vorne. Etwa auf dem Elfmeterpunkt nimmt er den Ball mit den Händen wieder auf. Was ist zu tun?
Der Torhüter darf den Ball nicht erneut mit den Händen spielen. SF: Indirekter Freistoß wo der 2. Ballkontakt war
Kein Vergehen. Da der Torhüter zuerst den Ball nicht gefangen hat, darf er ihn erneut mit den Händen spielen

Frage 2:
Indirekter Freistoß außerhalb des eigenen Strafraums. Der Verteidiger spielt den Ball Richtung Torhüter, dieser kann den scharf geschossenen Ball mit dem Fuß nur noch neben das Tor über die Torlinie abwehren. Entscheidung?
Eckstoß, da der Torhüter den Ball zuletzt berührt hatte
Indirekter Freistoß, wo der Torhüter den Ball mit dem Fuß gespielt hat, ausgenommen Torraum (Zuspielbestimmung)

Frage 3:
Ein Angreifer steht im gegnerischen Strafraum und schlägt den Ball mit der Hand etwa auf Kopfhöhe ins Tor. Entscheidung?
Keine Verwarnung für den Angreifer notwendig. SF: Direkter Freistoß für die Verteidiger
Verwarnung des Angreifers wegen unsportlichen Handspiels. SF: Direkter Freistoß für die Verteidiger
Ausschluss des Angreifers wegen grober Unsportlichkeit. SF: Direkter Freistoß für die Verteidiger

Frage 4:
Der Ball rollt über die Seitenlinie. Nun führt die einwerfende Mannschaft einen Spielerwechsel durch, wobei der eingewechselte Spieler gleich direkt zur Seitenlinie geht um den Einwurf durchzuführen. Ist dies regelkonform?
JA, der eingewechselte Spieler darf uneingeschränkt jede Spielfortsetzung vornehmen
JA, es ist jede Spielfortsetzung erlaubt, sofern der eingewechselte Spieler zuvor das Spielfeld betritt

Frage 5:
Abstoß: Der Ball trifft außerhalb des Strafraumes einen Verteidiger am Rücken, den zurück springenden Ball kann der ausführende Feldspieler nur noch mit der Hand über das Tor lenken. Entscheidung?
Verwarnung des Verteidigers (absichtliches unsportliches Handspiel)
Ausschluss des Verteidiger (Verhinderung eines Tores)
Eckstoß, da der Torhüter zuletzt den Ball berührt hat
Strafstoß

Frage 6:
Ein Angreifer spielt im Mittelfeld den Ball absichtlich mit der Hand, wodurch er in Ballbesitz gelangt. Entscheidung?
Keine Disziplinarmaßnahme für den Angreifer. SF: Direkter Freistoß wo das Handspiel war
Verwarnung für den Angreifer (Unsportlichkeit). SF: Direkter Freistoß wo das Handspiel war

Frage 7:
Bei einem Abstoß befindet sich ein gegnerischer Angreifer noch im Strafraum. Der Torhüter spielt den Ball Richtung Mittellinie, als dieser knapp außerhalb des Strafraums rollt, läuft der Angreifer nach und spielt den Ball zu einem Mitspieler. Was unternimmt der SR?
Weiterspielen, da der Ball korrekt ins Spiel gebracht wurde
Wiederholung des Abstoßes, da bei der Durchführung ein Gegner im Strafraum war
Indirekter Freistoß wo der Gegenspieler den Ball gespielt hat

Frage 8:
Ein Auswechselspieler läuft kurz nach der Mittellinie auf das Spielfeld und bringt den ballführenden Gegenspieler durch einen rücksichtslosen Tritt zu Fall. Entscheidung?
Verwarnung wegen des rücksichtslosen Vergehens
Verwarnung (unerlaubtes Betreten des Spielfeldes) und Ampelkarte (rücksichtsloses Vergehen)
SF: Indirekter Freistoß wo sich der Ball bei der Unterbrechung befand
SF: Direkter Freistoß wo das Vergehen war

Frage 9:
Ein ausgeschlossener Spieler wirft von der Laufbahn aus eine Wasserflasche dem gegnerischen Trainer heftig an den Körper. Der SR unterbricht das Spiel, weist den Spieler vom Innenraum, wie wird das Spiel fortgesetzt?
SR-Ball wo sich der Ball bei der Unterbrechung befand
Indirekter Freistoß auf der Seitenlinie im Bereich wo der Trainer getroffen wurde
Direkter Freistoß auf der Seitenlinie im Bereich wo der Trainer getroffen wurde

Frage 10:
Beim Münzwurf vor Spielbeginn beleidigt der Kapitän der Heimmannschaft den SR. Was unternimmt der SR?
Keine Disziplinarmaßnahme möglich, nur Anzeige an den Verband. Der SR hat noch keine Strafgewalt
Ausschluss des Spielers, mit dem Betreten des Spielfeldes vor Spielbeginn dürfen Karten gezeigt werden
Die Mannschaft muss mit 10 Spielern das Spiel bestreiten
Die Mannschaft darf mit 11 Spielern beginnen (Einsatz eines nominierten Auswechselspielers, Online-Spielbericht muss korrigiert werden)
Es darf ein Auswechselspieler nachnominiert werden, Auswechselkontingent wird nicht belastet
Es darf kein Auswechselspieler nachnominiert werden, Auswechselkontingent wird nicht belastet