Regeltest

PDF-Ausdruck

Frage 1:
Der Ball rollt über die Seitenlinie. Nun führt die einwerfende Mannschaft einen Spielerwechsel durch, wobei der eingewechselte Spieler gleich direkt zur Seitenlinie geht um den Einwurf durchzuführen. Ist dies regelkonform?
JA, der eingewechselte Spieler darf uneingeschränkt jede Spielfortsetzung vornehmen
JA, es ist jede Spielfortsetzung erlaubt, sofern der eingewechselte Spieler zuvor das Spielfeld betritt

Frage 2:
Nach einem Beinstellen an der Mittellinie entscheidet der SR auf Vorteil (einschließlich Armzeichen), da ein Mitspieler den Ball unbedrängt unter Kontrolle bringen kann. Dieser verliert ihn aber unmittelbar danach im Zuge eines weiteren Zweikampfs. Entscheidung?
Der SR unterbricht das Spiel um das ursprüngliche Vergehen zu ahnden
Der SR darf auf das ursprüngliche Vergehen nicht mehr zurückgreifen und lässt das Spiel weiter laufen

Frage 3:
Im Zuge eines Angriffs gerät der Angreifer ohne Ballbesitz knapp neben der Eckfahne über die Torlinie. Als er wieder auf das Spielfeld zurücklaufen will, hält ihn ein Verteidiger, der nach einer Verletzungsbehandlung auf den Wiedereintritt wartet, an der Schulter zurück. Entscheidung?
Keine Disziplinarmaßnahme. SR-Ball, da sich das Vergehen außerhalb des Spielfeldes ereignete
Keine Disziplinarmaßnahme. Direkter Freistoß auf der Torlinie nächst dem Vergehen
Keine Disziplinarmaßnahme. Indirekter Freistoß wo der Ball bei der Unterbrechung war

Frage 4:
Cup-Spiel: Beim Elfmeterschießen kann der Torhüter des Gastvereins nicht mehr weiter teilnehmen. Darf dieser gewechselt werden?
Nein, es muss ein teilnehmender Feldspieler die Position des Torhüters einnehmen
Ja, durch einen nominierten Auswechselspieler, sofern das Auswechselkontingent noch nicht erschöpft ist
Ja, durch einen nominierten Auswechselspieler, auch wenn das Auswechselkontingent bereits erschöpft ist
Ja, auch zusätzlich zum Auswechselkontingent durch einen Spieler, der zur Herstellung der gleichen Anzahl von der Teilnahme ausgeschlossen wurde

Frage 5:
Der Ball rollt auf das leere Tor des Heimvereins zu. Ein Zuseher mit dem Trikot des Heimvereins, läuft auf das Spielfeld und schießt den Ball vor der Torlinie mit dem Fuß weg. Der SR unterbricht das Spiel und entscheidet?
Strafstoß, da es ein Zuseher der Mannschaft ist, die das Tor erhalten hätte. Entfernung des Zusehers, Anzeige
SR-Ball, da eine „Drittperson“ ins Spiel eingegriffen hat. Entfernung des Zusehers, Anzeige

Frage 6:
In der 45. Minute erzielt der Heimverein ein Tor, worauf der SR die 1. Halbzeit beendet. Als er sich bereits außerhalb des Spielfeldes befindet, teilt ihm der SRA mit, dass der Angreifer den Ball absichtlich mit der Hand ins Tor gelenkt hat. Entscheidung?
Der SR anerkennt das Tor. Der SR hat das Spielfeld bereits verlassen, er darf seine Entscheidung nicht mehr abändern. SF: Halbzeitpause
Das Tor wird aberkannt, der SR darf seine Entscheidung noch ändern, bis er das Spiel fortgesetzt hat. Verwarnung des Angreifers SF: Halbzeitpause

Frage 7:
Der SR verlängert die erste Spielhälfte nur zur Durchführung des Strafstoßes. Der Schütze erzielt ein Tor, jedoch ist ein Mitspieler des Schützen vorzeitig in den Strafraum eingedrungen. Entscheidung?
Das Tor zählt. Der SR beendet die 1. Spielhälfte, eine weitere Verlängerung ist nicht vorgesehen
Der SR ordnet die Wiederholung des Strafstoßes an, die Spielzeit ist neuerlich zu verlängern

Frage 8:
Der Ball rollt knapp innerhalb des Strafraums des Heimvereins Richtung Torlinie. Ein ausgewechselter Spieler der gegnerischen Mannschaft ist auf dem Weg in den Kabinentrakt und spielt nun diesen Ball knapp innerhalb des Spielfelds zum Torhüter, um das Spiel zu beschleunigen. Entscheidung?
Keine Disziplinarmaßnahme gegen den ausgewechselten Spieler notwendig
Verwarnung des Auswechselspielers (Unerlaubtes Betreten des Spielfeldes)
SF: Indirekter Freistoß gegen die Mannschaft des Auswechselspielers wo der Ball zum Zeitpunkt der Unterbrechung war
SF: Indirekter Freistoß gegen die Mannschaft des Auswechselspielers wo der Ball vom Auswechselspieler gespielt wurde
Direkter Freistoß wo der Auswechselspieler den Ball gespielt hat

Frage 9:
Der Trainer läuft von der Betreuerbank auf das Spielfeld und bringt an der Mittellinie den ballführenden Gegenspieler durch einen Stoß mit den Händen zu Fall. Der SR unterbricht das Spiel und entscheidet:
Keine Disziplinarmaßnahme möglich, der Trainer wird vom Innenraum verwiesen und angezeigt
SF: SR-Ball wo sich der Ball bei Unterbrechung befand
SF: Direkter Freistoß wo der Spieler gestoßen wurde
SF: Indirekter Freistoß wo sich der Ball bei der Unterbrechung befand

Frage 10:
Ein Angreifer befindet sich in einer grundsätzlichen Abseitsposition und verlässt das Spielfeld über die Torlinie um dem SR zu zeigen, dass er nicht aktiv ins Spiel eingreifen will. Wann darf er das Spielfeld wieder betreten?
Wenn die verteidigende Mannschaft in Ballbesitz ist
Bei der nächsten Spielunterbrechung
Wenn das verteidigende Team den Ball Richtung Mittellinie gespielt und dieser den Strafraum verlassen hat